Archiv der Kategorie: Bäume

Und (nachträglich) zur Feier des Internationalen Tages des Waldes am 21. 3. 18…

Unberührte Waldflächen Im Lübecker Stadtwald werden nur einzelne Bäume geerntet: Funktionierendes Ökosystem: Im Lübecker Stadtwald lässt Förster Knut Sturm der Natur ihren freien Lauf. (5:19min, Nano vom 21.3.18)

Neulich zufällig bei einem Spaziergang im Grundwald entdeckt – und trotz eisigem Wetter dort vier faszinierende Stunden verbracht, obwohl erst die Hälfte gesehen : -) Open-air-Ausstellung zum Thema „Wald Berlin Klima“ – auch mit Veranstaltungen und u.a. für diejenigen, die man ohne Smartphonenutzung nicht in den Wald bekommt 😉 die uRnatureApp (für Android) zum Spielen (und Gewinnen) vor Ort oder Offline
„Komm nach Berlin in den Grunewald! Bis zum 27.05.2018 läuft dort wieder unser Gewinnspiel. Einfach Mission spielen und Deinen Erfolg bei Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #uRnature teilen. Weitere Informationen findest Du unter diesem Link! (Übrigens nicht nur für Kinder und Jugendlich spannend! 😉

Und für diejenigen unter Euch, die (gerade ) nicht in Berlin weilen: „Besuche aktuelle Missionen vor Ort und meistere dabei spannende Aufgaben mit der uRnature-App!:
Derzeit stehen zu Auswahl:
– Waldausstellung Wald.Berlin.Klima im Berliner Grunewald
– Erlebnispfad im Lobenmoor in der Niederlausitzer Heidelandschaft
– Wald-Klima-Lehrpfad der NABU Naturschutzstation bei Münster-Hiltrup
– Waldlehrpfad Taubensuhl bei Landau / Eußerthal in der Südpfalz
– Lehrpfad Gommersheimer Wald bei Haßloch in der Südpfalz (ab 01.04.2018)
– Weitere Missionen sind in Planung!“

Wald der Zukunft (Nano vom 28.2. 2018)

Tag des Waldes (PEFC Deutschland e.V.)

…. und wer selber in verschiedenen Formen Wald retten und/ oder Bäume pflanzen möchte, bekäme hier Gelegenheit dazu: (nur eine kleine spontane Auswahl – freue mich über Ergänzungsvorschläge – auch insgesamt zum Thema Wald  😉

Viel Spaß beim (virtuellen) Streifzug, der hoffentlich auch anregt, den Wald mit anderen Augen zu sehen und zu belaufen…

Advertisements

Googelst du noch – oder ecosierst du schon!? ;-)

….die Suchmaschine mit dem Mehrwert – https://www.ecosia.org/

Ecosia ist eine Suchmaschine, die mindestens 80% ihres Gewinns an Aufforstungsprojekte in Burkina Faso, Madagascar und Peru spendet.

 

Neuerung ab April 2017:

Alternativen zu Palmöl: Besser für Indonesien

 

Ab sofort unterstützt ihr mit euren grünen Suchanfragen nämlich nicht nur Baumpflanzprojekte in Peru, Madagaskar and Burkina Faso, sondern auch in Indonesien. Wir arbeiten seit Kurzem mit örtlichen Gemeinden an den Ausläufern des Berges Gunung Saran zusammen und können es kaum erwarten, euch davon zu erzählen.

In Indonesien sind über 28.000 Pflanzenarten und 300.000 Tierarten zuhause. Die Wälder sind die Existenzgrundlage für Millionen von Indonesiern. Aber die Wälder Indonesiens sind in großer Gefahr, denn seit den 1970ern werden große Waldgebiete abgebrannt, um Platz für Plamölplantagen zu schaffen.

Angesichts einer derartigen Zerstörungswut kann man schnell die Hoffnung verlieren. Aber die Gunung Saran Lester Foundation hat bereits begonnen, viele ertragreiche Bäume zu pflanzen. Die neuen Wälder werden denen, die sich um sie kümmern, ein regelmäßiges Einkommen ermöglichen, was bedeuted, dass arme Gemeinden nicht länger gezwungen sind, ihr Land an die Palmöl-Konzerne zu verkaufen.

Und das ist noch nicht alles: Weil die beteiligten Gemeinden zu allen Seiten des Gunung Saran siedeln, werden sich die von ihnen gepflanzten Wälder zu einem großen Schutzring zusammenschließen, der die angrenzenden 25.000 Hektar bewaldeten Berglands von der Zerstörung abschirmt. Damit bleibt einer der artenreichsten Orte der Welt mit all seiner uralten Schönheit erhalten.

Die multinationalen Konzerne, die hektarweise Urwald abfackeln, um Platz für pestizidverseuchte Palmöl-Monokulturen zu schaffen, haben es in der Region zu großem Einfluss gebracht. Aber niemand sollte den Fehler begehen, drei Millionen Ecosianer, die Expertise der NGO Masarang und die entschlossene Gemeinschaft indigener Gemeinden zu unterschätzen.