Kleidung & Fashion

work in progress – sprich, auch hier ändert sich öfter mal was – also gerne immer mal wieder vorbei schauen…ab und zu schicke ich auch mal Aktualisierungen über meinen Blog – also gerne auch diesen abonnieren…;-)

ALTERNATIVEN ZUR FAST FASHION

Erklär mir den grünen Kleiderschrank | Kristen Brodde von Greenpeace (Video, 3,14min) „Mal ehrlich: Stapeln sich die Kleidungstücke nicht auch in deinem Kleiderschrank? Teile, die du nur selten oder nie trägst? Jetzt wird aufgeräumt! 10 exklusive Tipps von Kristen Brodde. Fast Fashion kann schwere Umweltfolgen haben: Die Produktion einer einzigen Jeans verbraucht beispielsweise bis zu 7.000 Liter Wasser und vergiftet möglicherweise nicht nur Gewässer in Herstellungsländern wie China, Vietnam oder Pakistan, sondern auch bei uns. Was du tun kannst: Verzichte auf den Neukauf von billiger Mode und wage endlich den Schritt hin zu einem „grünen Kleiderschrank“.

Weitere Tipps:
► Folge Kirsten auf Twitter https://twitter.com/kbrodde
►Wie miste ich den Kleiderschrank richtig aus?: https://www.youtube.com/watch?v=u2J7E…
►Werde selbst Maker*in: https://www.youtube.com/watch?v=nSM8L… ►Kleidertauschtermine in deiner Nähe: https://www.facebook.com/kleidertausc…
►Öko- und faire Mode in Deutschland: https://www.greenpeace.de/ecofashions… ►Bestelle dir den Siegelratgeber: https://www.greenpeace.de/textilratgeber
►Verlinkung „auch interessant“ zum Siegelvideo auf YouTube https://www.youtube.com/watch?v=yw5kj… ► Mach dich Schlau: https://www.greenpeace.de/themen/endl…
► Die Schattenseite von Fast Fashion: https://www.youtube.com/watch?v=3DxVa…

TAUSCHEN

Kleidertausch/ Termine (auf FB)
viele weitere Tipps im neu erschienenen Buch:

Einfach anziehend: Der Guide für alle, die Wegwerfmode satthaben: In 10 Schritten zum öko-fairen Kleiderschrank T

u.a. zu einer eigenen Capsule Wardrobe:
„Wirklich nachhaltige Modebewusste erkennt man an der „Capsule Wardrobe“. Das ist eine kleine, aber feine Garderobe aus ausgewählten Kleidungsstücken, die so zusammengestellt sind, dass sie sich gut miteinander kombinieren lassen. So kann man sich mit einem schmalen Kleiderschrank schnell und einfach unterschiedliche Outfits zuammenstellen.“

und (Mikro)Plastik aus der Kleidung in den Meeren
„Inzwischen enthalten über 60 Prozentder Kleidung weltweit Polyester. Die billige Kunstfaser ist der große Treiber der Fast-Fashion-Industrie – und entpuppt sich als Desaster für die Ozeane. Denn Kleidungsstücke fusseln bei jeder Wäsche. Eine einzige Fleecejacke kann bis zu einer Million Fasern pro Waschgang freisetzen, die dann in Flüsse und Meere
gelangen.“

Buchausschnitte

bitte aber dann im lokalen Buchhandel bestellen…;-) (warum?)

Blog ve-love Beiträge rund um nachhaltige Mode – ob neu, Vintage oder selbstgemacht u.a. demnächst mit einem Interview mit Alf-Tobias Zahn

AKTIONEN/ FESTIVALS

u.a. Who made my clothes?  und auf Twitter

Rethinkfestival auch in 2017 wieder in Berlin geplant – siehe im Kalender

ALLGEMEINES

OSCEdays Berlin / Textile

The Fair Fashion Network

Design for circularity  Ina Budde

Textil & Cradle to Cradle  Panel 1  beim  C2C-Kongress 2016 in Lüneburg

BERLIN

Aktionsgruppe – Berlin – Clean Clothes Campaign  Für bessere Arbeitsbedingungen in der Modeindustrie

Netzwerk Berlin – Netzwerk – Strichundfaden e.V. Nach Hamburger Vorbild treffen sich jeden letzten Dienstag im Monat Designer, Modebegeisterte und Kreative im Upcycling Fashion Store um zu netzwerken, Informationen und Erfahrungen auszutauschen, zu reden, zu lachen und Projekte zu starten. Der besondere Fokus des Stammtisches liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit und Upcycling,

FILME

The true cost ein absolut sehenswerter Film, den sich jeder, der/ die  irgendwie etwas mit Mode zu tun hat – (also eigentlich jede(r)..;-) anschauen sollte!

The true cost – die Webseite zum Film

Das Phänomen Primark Die Tricks und Methoden des neuen Billiganbieters – Doku 2015

LAKUNABI IN AKTION 🙂

Schuhe

Mobivideo „Was steckt in deinem Schuh?“ entstanden in Videoworkshop von Inkota 2015, in dem meine leider nicht mehr zu rettenden Lieblingsschuhe doch noch zu was gut waren…;-)

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: