für mehr Klimaschutz Heute gegen Datteln4 + Morgen mit FFF !

Auf die Schnelle zwei schnelle Aufrufe aus meinem Netzwerk, von denen Ihr aber hoffentlich vorher auch schon auf anderen Wegen erfahren habt – und sei es „nur“, aus meinem Trotz-Corona-Kalender…;-)

Würde mich sehr freuen, wenn auch heute und morgen wieder viele von Euch mit von der Partei sind 🙂

lg + bleibt gesund!, Carla

„Liebe Freundinnen und Freunde,
am Donnerstag, den 23.04.2020, rufen zahlreiche Initiativen dazu auf, sich an dem Protest gegen Datteln 4 zu beteiligen.
An diesemTag findet die Hauptversammlung vom finnischen Staatskonzern Fortumstatt, der Hauptaktionär des Datteln4-Betreibers Uniper ist.
Angesichts der Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise ist es wichtig, solche Aktionen zu unterstützen. Aktuell ist es sehr schwer für die Zivilgesellschaft, sich in der Öffentlichkeit Gehör zu schaffen.Zahlreiche Gruppen melden Demonstrationen und Mahnwachen an, müssen aber zum Schutz der Gesundheit einschränkende Auflagen in Kauf nehmen.

Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie man auch von zu Hause aus aktiv werden kann. Mit dieser Liste ist der Aufruf vom Klimabündnis Hamm verbunden, sich aktiv an dem Protest zu beteiligen.-
Klimabündnis Hamm – Datteln 4 stoppen wir:
Der 23.04. ist der ideale Tag, um an seine Kommune in NRW eine Bürgeranregung zu senden, um in der eigenen Kommune den Klimaschutz und den Kohleausstieg auf die Tagesordnung zu setzen.
Dazu ist nur eine Mail und ein Zeitaufwand von 10 Minuten erforderlich. Alle weiteren Informationen sind hier zu finden:https://www.klimabuendnis-hamm.de/datteln-4-stoppen-wir/
Der Aktions-Status ist hier zu finden: https://www.klimabuendnis-hamm.de/datteln4stoppenwir-aktueller-status/

Greenpeace – Datteln 4 stoppen – Twitter
Auf seiner WebSite https://greenwire.greenpeace.de/datteln-4-stoppen-protestiere-auf-twitter bietet Greenpeace zahlreiche Tweet-Vorschläge an, die am Vormittag des 23.04. parallel zur Hauptversammlung verschickt werden soll.
Ziel ist es, dem Widerstand in den sozialen Medien eine hohe Reichweite und damit auch Aufmerksamkeit zu verleihen.

– Greenpeace – Datteln 4 stoppen – Petition
Die Petition an den Fortum-Konzernchef Herrn Pekka Lundmark, die Greenpeace ebenfalls online geschaltet hat, ist hier zu finden:https://act.greenpeace.de/datteln-stoppen

BUND – Datteln 4 stoppen – PetitionMit seiner Petition wendet sich der BUND an die finnische  Ministerpräsidentin Sanna Marin. Hier geht es zum Unterzeichnen:https://aktion.bund.net/datteln-4-stoppen

Hier ist die frische Broschüre des BUND zu „Datteln 4: SchmutzigesRelikt des Kohlezeitalters“https://www.bund.net/service/publikationen/detail/publication/datteln-4-schmutziges-relikt-des-kohlezeitalters/?p7a593c79475d2654c79097f9da0f39=

Liebe Freundinnen und Freunde, hiermit geben wir Euch eine Palette an Möglichkeiten an die Hand, auch  in der Corona-Krise aktiv zu werden. Wir würden uns freuen, wenn Ihr möglichst viele davon nutzt.
Denn der Klimawandel kennt keine Corona-Ferien“

#NetzstreikFürsKlima – Jetzt online mitstreiken!

Zusammen mit Fridays For Future u.a. am 24.4. laut fürs Klima

Die aktuelle Virus-Pandemie zeigt uns: Um Krisen zu bewältigen ist es entscheidend, auf die Wissenschaft zu hören, solidarisch zusammenzustehen und entschlossen zu handeln. Genau dies gilt auch für die Klimakrise. Am 24.4. wären wir mit Fridays For Future zum globalen Klimastreik auf die Straßen gegangen – nun verlegen wir die Demonstration ins Netz. Beim Livestream for Future werden wir von zu Hause aus und doch alle gemeinsam laut fürs Klima! (Klick hier, um zum Stream zu gelangen)

Die Antworten der Politik auf die Krise müssen so gestaltet werden, dass sie unsere Wirtschaft und Gesellschaft langfristig gerechter, widerstandsfähiger und nachhaltiger machen. Wenn jetzt Hunderte Milliarden fließen, dann muss jedes Konjunkturpaket auch gezielt den Klimaschutz voranbringen. Wenn Du das genauso siehst, dann sei am 24. April um 12 Uhr beim großen Online-Streik von Fridays for Future dabei und trag dich schon jetzt auf der Streikenden-Karte ein!

PS: meine Ortsangabe neulich für den Wildbienengarten war leider etwas ungenau – natürlich liegt dieser, wie der Straßenname Baerwald nahelegt, in der Nähe der gleichnamigen Brücke …;-)
Sorry, falls daran bei Einer/m von Euch das Auffinden gescheitert sein sollte – aber Flanieren (frei nach Walter Benjamin) ist ja auch mal wieder in – höre gerade zufällig auf Deutschlandfunk eine Sendung dazu…;-)