heute 19 Uhr Live-webinar im Rahmen des 4. Biobalkonkongresses – Mikrogemüse für den Anbau (auch) in der Küche

Über Langeweile

trotz Selfdistancing zu Hause seit dem 4.3. – heute also Tag 21! – nein inzwischen Tag 25 (komme noch nicht mal zum zeitnahen Fertigstellen meiner Blogposts – und das, obwohl ich seit Corona ziemlich Richtung Coach Potatoe tendiere…;-) dafür gibt es aktuell einfach zu viele spannende Onlinesummits (siehe in meinem auf der Startseite verlinkten „Trotz-Corona;-) Kalender – weiteres weiter unten..

kann ich mich nicht beklagen

– eher komme ich mit der Umsetzung meiner ganzen Ideen (überwiegend zum Weltretten…;-)
nicht hinterher…;-)
Deshalb an dieser Stelle auch noch mal die Ermunterung , Dich bei LaKunaBi mit ein zu bringen…;-)

Habe die letzte Zeit auch mal genutzt (um Überblick für meinen nächsten Einkauf zu haben, was es wirklich braucht – erstmal die Lebensmittel, z.B. Nudeln nach vorne zu holen, die im Laufe der Zeit im Vorratsschrank nach hinten sedimentiert sind…;-)
Bei Mehl und ähnlichem, was auch Motten interessieren könnte, passiert das weniger, da ich es immer direkt in gut verschließbare Gläser umfülle…;-)
Habe also festgestellt, dass 1) ich mir wegen mangelnder Nudelversorgung erstmal keine Sorgen machen muss und 2) dass diese auch noch gut essbar sind, wenn das Mindesthaltbarkeitdatum bereits 3 Jahre abgelaufen ist – vertraue da eher meinen Augen und meiner Nase, als der Zahl…;-)

Außerdem habe ich bei der Gelegenheit meine Sprossenetagere wieder entdeckt, die mich nun täglich mit köstlichem Grünzeug versorgt (mit speziellem Saatgut, dass ich bei der Biocompagnie entdeckt habe; einen Keimapparat kann man sich übrigens auch selber basteln siehe z.B. hier: https://www.rohkost24.net/keimglas oder bei meinem geliebten Smarticular 🙂

Und heute (29.3.) abend um 19 Uhr gibt es passend dazu
im Rahmen des 4. Biobalkonkongresses,

„ein Live-Webinar mit Christian Zinke zum Anbau von Microgreens und Sprossen auf dem Küchentisch. Stelle Ihm Deine Fragen zum Superfood. Für Angemeldete gibt es eine Aufzeichnung.“

Einfach noch schnell über diesen Link anmelden : -)

Und für alle mit ohne grüne Daumen und/ oder Balkon:

Aktualisierung am 30.3.
die Interviews des Biobalkonkongress sind nun doch noch mal bis Dienstag abend freigeschaltet – und bis Dienstag 24 Uhr gibt es auch das Kongresspaket noch zu vergünstigten Konditionen 🙂

Aber beides habt Ihr ja hoffentlich bereits in meinem Kalender entdeckt … 😉 Ansonsten oder auch zum später nochmal schauen, könnt Ihr übrigens nur noch heute das Kongresspaket zum vergünstigten Preis erstehen (ich habe es mir gestern gegönnt – und freue mich schon sehr darauf, mir dann endlich die Beiträge anschauen zu können, die mir bisher wegen Zeitmangel durch die Lappen gegangen sind 🙂 und damit auch in der Coronazeit das Gefühl von grüner und summender Natur jederzeit auf meinen Bildschirm holen zu können – funktioniert meiner Erfahrung der letzten Woche nach unerwartet gut.

in diesem Sinne, wünsche Euch allen gute Gesundheit und einen grünen Daumen 🙂

lg, Carla (aka LaKunaBi)