IPU-Kongress zu Interdisziplinarität 24.-27.5. 2018 in Landau – noch Plätze frei!

War selber bereits bei zwei IPU-Kongressen und kann diese nur wärmsten empfehlen! Bin ja selber keine (Umwelt-) Psychologin und ziehe immer sehr viel aus den dortigen Workshops und Gesprächen, auch in meiner Suche nach Ansätzen, wie man möglichst viele Menschen inspirieren  kann, umweltgerechter zu leben.

Auch Ihr (vorzugsweise Studierende, wegen der Förderstrukturen des Kongresses) hättet nun noch die Chance dabei zu sein,  denn es sind noch einige Plätze frei sind (vermutlich auch, weil wir den Kongress diesmal bewusst größer geplant haben, um möglichst vielen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen 🙂 Bisher waren IPU-Kongresse nämlich  immer innerhalb weniger Stunden  ausgebucht!

Anmeldung also weiterhin möglich auf: http://ipu-ev.de

Vom 24.-27. Mai 2018 findet im NaturFreundeHaus Elmstein bei Landau der nächste Kongress der Initiative Psychologie im Umweltschutz e. V. (IPU) zum Thema „Nachhaltig vernetzt – Perspektiven durch Interdisziplinarität“ statt!
Menschen aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Initiativen sind herzlich eingeladen, zum Kongress zu kommen, um gemeinsam Umwelt- und Nachhaltigkeitsdiskurse interdisziplinär zu verknüpfen.
Für mehr Informationen zum Kongress und geplanten Programm schaut gerne in den Flyer.

Zwei weitere Neuerungen betreffen die geplante Kinderbetreuung und solidarische Finanzierung. Mehr Informationen dazu entnehmt bitte auch unserer Website http://ipu-ev.de/

Leitet diese Nachricht gerne auch an weitere interessierte Menschen, Gruppen, eure Uni etc. weiter.

Wir freuen uns auf euch!
Euer Orga-Team (Hannah, Hilke, Miriam, Vladimir und Elisabeth)

Advertisements